H&M Spendeninitiative “Gemeinsam für UNICEF”

H&M Spendeninitiative “Gemeinsam für UNICEF”

Vom 29. Juli bis zum 10. November 2013 konnten H&M-Kunden in allen rund 400 Geschäften in Deutschland an der Kasse ihren Geldbetrag beliebig aufrunden oder die Restbeträge ihrer Geschenkkarten spenden. Insgesamt konnten somit 158.436,77 Euro an UNICEF gespendet werden.

Mit dem Geld unterstützt H&M UNICEF-Bildungsprojekte in Bangladesch. 60 Millionen Kinder leben dort unterhalb der internationalen Armutsgrenze, viele von ihnen haben keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Mit den Spenden aus der H&M Spendeninitiative kann UNICEF zum Beispiel ermöglichen, dass über 790 Kinder vier Jahre lang alternative Bildungskurse besuchen können.

„Rund fünf Millionen Kinder in Bangladesch müssen arbeiten gehen, damit ihre Familien überleben können. Diese Mädchen und Jungen haben keine Kindheit und keine Aussicht, der Armut, in der sie leben, dauerhaft zu entkommen. Mit der Aktion „Gemeinsam für UNICEF“ hilft H&M dabei, Kinder in die Schule zu bringen. Bildung ist der beste Schutz für Kinder vor Ausbeutung.“, sagt Christian Schneider, Geschäftsführer Deutsches Komitee für UNICEF e.V.

Ganz konkret sorgt UNICEF dafür, dass Kinder, die keine reguläre Schule besuchen wie etwa arbeitende Kinder, eine Chance auf Bildung erhalten. Dafür richtet UNICEF einfache kleine Lernzentren für jeweils 25 Schüler in den großen Städten des Landes ein. Hier können die Kinder neben ihrer Arbeit zwei, drei Stunden am Tag lernen. UNICEF entwickelt kleine Unterrichtseinheiten für die Grundschuljahre. Diese können die Kinder in ihrem eigenen Tempo erarbeiten. Auf dem Stundenplan stehen Lesen und Schreiben, Rechnen und Landeskunde, aber auch Themen des täglichen Lebens wie Gesundheit und Hygiene. So entwickeln die Kinder auch Fähigkeiten, mit denen sie Alltagsprobleme besser bewältigen können. Zudem gewinnen sie Selbstvertrauen und erfahren oft zum ersten Mal, dass sie etwas wert sind und aus ihrem Leben etwas machen können. Die Kinder erhalten Hefte, Stifte und weiteres Schulmaterial und UNICEF hilft, Lehrer auszubilden.

Ab Januar 2014 gibt H&M seinen Kunden in Deutschland dauerhaft die Möglichkeit, ihre Geldbeträge aufzurunden und um damit noch mehr Mädchen und Jungen in Bangladesch den Schulbesuch zu ermöglichen. Machen auch Sie mit! Herzlichen Dank!

H&M unterstützt Soforthilfemaßnahmen von UNICEF auf den Philippinen
H&M Deutschland hat sich wenige Tage nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen im November 2013 dazu entschieden, den Kunden weiterhin die Möglichkeit zu geben, an den Kassen Geldbeträge zu spenden. Zudem hat H&M intern Mitarbeiter/-innen um freiwillige Spenden gebeten.

Seit dem 11. November 2013 sind dadurch über 35.000 Euro gesammelt worden (Stand: 8. Dezember 2013.). Die Möglichkeit, für die Opfer auf den Philippinen zu spenden, bleibt bis zum 31. Dezember 2013 bestehen.

Die Priorität von UNICEF war es zunächst, lebensrettende Maßnahmen zu unterstützen und Medikamente, Kindernahrung sowie sauberes Wasser in den Notstandsgebieten bereit zu stellen. Seit Ende November hilft UNICEF mit einer großangelegten Impfkampagne die ersten Kinder in der vom Taifun Haiyan am schlimmsten getroffenen Stadt Tacloban gegen Masern und Polio zu impfen. 15 Impfteams werden in den nächsten Tagen allein dort 30.000 Kinder in Notunterkünften und Wohnvierteln erreichen. Die Kinder erhalten auch Vitamin-A-Tabletten, um ihre Abwehrkräfte gegen gefährliche Infektionen zu stärken. Weiter wird ihr Ernährungszustand überprüft, um gefährlicher Mangelernährung vorzubeugen. Für die Impfkampagne hat UNICEF gemeinsam mit Partnern auch die zerstörte Kühlkette für Impfstoffe wieder aufgebaut – eine große Herausforderung bei Temperaturen um die 30 Grad und ohne verlässliche Stromversorgung. Die Aktion wird vor allem mit privaten Spenden an UNICEF Deutschland finanziert.

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/h-m-hennes-mauritz-bv-co-kg/pressreleases/h-m-spendeninitiative-gemeinsam-fur-unicef-942081 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/w0kgfn

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kosmetik/h-m-spendeninitiative-gemeinsam-fuer-unicef-20782

=== Pressekontakt ===

Kristina Stenvinkel

Spitalerstrasse 12
DE-20095
Hamburg

EMail: stenvinkel@hm.com
Telefon: +46 8 796 39 08

=== Pressekontakt ===

Camilla Emilsson Falk

Spitalerstrasse 12
DE-20095
Hamburg

EMail: camilla.emilsson-falk@hm.com
Telefon: +46 8 796 39 95

=== Pressekontakt ===

Anna-Kathrin Bünger

Spitalerstrasse 12
DE-20095
Hamburg

EMail: Anna-Kathrin.Buenger@hm.com
Telefon: 040 – 350 955 760

=== Pressekontakt ===

Swetlana Ernst

Spitalerstrasse 12
DE-20095
Hamburg

EMail: Swetlana.Ernst@hm.com
Telefon: 040 – 350 955 876

=== H & M Hennes & Mauritz BV & Co KG ===

Über H&M

Die H&M-Konzerngruppe beschäftigt mehr als 104,000 Mitarbeiter und
es gibt annähernd 3000 Geschäfte in 50 Märkten in Europa,
Nordamerika, Asien, Nordafrika und dem Nahen Osten.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends