Hong 10 feiert zweiten WM-Titel beim zehnjährigen Jubiläum

Hong 10 feiert zweiten WM-Titel beim zehnjährigen Jubiläum

Der neue Breakdance-Weltmeister heißt Hong10. Vor Heimpublikum setzte sich der Lokalmatador und Red Bull BC OneAll Star in einem packenden World Final durch. Damit steht derSüdkoreaner als zweifacher Weltmeister auf einer Stufe mitBreakdance-Legende Lilou.

SEOUL (Südkorea) – Nomen est omen! Wer sonst als der LokalmatadorHong 10 hätte beim zehnjährigen Jubiläum des Red Bull BC One gewinnensollen? Vor Heimpublikum krönte sich der Vertreter einer der aktivstenund innovativsten Breakdance-Szenen der Welt zum zweiten Mal zumWeltmeister.

„Meine Gefühle kann ich kaum in Worte fassen. Ich bin einfach totalüberwältigt. Mit dem Sieg hatte ich vor allem dieses Jahr gar nichtgerechnet. Mit Lilou auf einer Stufe zu stehen, ist der Wahnsinn. Ichhabe so viel Respekt vor ihm. Jetzt bin ich auch ein zweifacher Red BullBC One Champion“, freute sich Hong 10.

In der ausverkauften Jamsil Arena in Seoul feierten 5000 Zuschauerzehn Jahre Breakdance. Dabei standen beim Event in derMillionenmetropole die wesentlichen Elemente der Hip-Hop-Kultur imVordergrund: Tanzen, Musik, Style und Kunst.

Im Finale standen sich mit Hong 10 (Südkorea) und Mounir (Frankreich)zwei absolute Schwergewichte der B-Boy-Szene gegenüber. Während DJ LeanRock (USA) für die nötigen Beats sorgte, battelten die beidenFinalisten um den Sieg. Nach drei Runden und unzähligen Moves,Stare-Downs und Freeze-Holds stand der Heimfavorit Hong 10 als Siegerfest.

Bereits vor dem Finale musste Hong 10 allerdings tief in dieTrickkiste greifen, um gegen einige der besten Breakdancer der Welt zubestehen. Der vom Moderator DJ Renegade als „Comeback-Kid“ getaufteSüdkoreaner war aber vor Heimpublikum motivierter denn je und sorgte mitSiegen gegen Menno (Niederlande) und Lil Zoo (Marokko) für einTraumfinale gegen den Red-Bull-BC-One-Weltmeister 2012 Mounir.

„Ich glaube, das Red Bull BC One schlägt jetzt ein neues Kapitel auf.Ich hoffe, dass wir mit dem heutigen Event eine neue B-Boy-Generationbegeistern konnten. So wird das Interesse an diesem Bewerb auch in denkommenden Jahren weiterhin zunehmen“, so Jury-Mitglied Lamine.

Offizielle Ergebnisse

FINALE

Mounir (Frankreich)

Hong 10 (Südkorea) – Sieger

HALBFINALEN

Lilou (Frankreich) vs Mounir (Frankreich)

Wing (Südkorea) vs Hong 10 (Südkorea)

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/red-bull-deutschland-gmbh/pressreleases/hong-10-feiert-zweiten-wm-titel-beim-zehnjaehrigen-jubilaeum-935505 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/qifqej

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/essen-trinken/hong-10-feiert-zweiten-wm-titel-beim-zehnjaehrigen-jubilaeum-45649

=== Pressekontakt ===

Barbara Platzer

Osterwaldstraße 10
80805
München

EMail: barbara.platzer@de.redbull.com
Telefon: +49(0)89-206035-143

=== Red Bull Deutschland GmbH ===

Inspiriert von funktionalen Getränken aus dem Fernen Osten gründete Dietrich Mateschitz Mitte der 1980er Jahre Red Bull: http://www.redbull.com/de/de. Er entwickelte das Produkt sowie ein einzigartiges Marketingkonzept und brachte Red Bull Energy Drink am 1. April 1987 in Österreich auf den Markt. Dies war nicht nur die Einführung eines völlig neuen Produktes, sondern auch die Entstehung einer völlig neuen Produktkategorie. Heute ist Red Bull in mehr als 165 Ländern verfügbar und es wurden weltweit bereits mehr als 35 Milliarden Dosen konsumiert.
Mit Ende 2012 hatte Red Bull 8.966 Mitarbeitende in 165 Ländern – im Vergleich zu Ende 2011 waren es 8.294 Angestellte in 164 Ländern.
Den Fokus zukünftiger Expansion legt Red Bull auf die Kernmärkte Westeuropa und USA, sowie auf die Zukunftsmärkte Brasilien, Japan, Indien und China. Wachstum und Investitionen werden auch weiterhin – wie bei Red Bull üblich – aus dem operativen Cash Flow finanziert.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends