„ITALIAN GENIO“: Die DOC Prosecco auf dem Nürburgring

Die DOC Prosecco ist Hauptsponsor der Superbike FIM Weltmeisterschaft.„ITALIAN GENIO“: Die DOC Prosecco auf dem Nürburgring

Italienisches Prickeln bei der Superbike FIM Weltmeisterschaft vom 31. August bis 1. September 2013

Das DOC Prosecco Konsortium ist in diesem Jahr einer der Hauptsponsoren bei der Superbike FIM Weltmeisterschaft 2013 und wird am 31. August und 1. September auf dem Nürburgring dabei sein.

Bei den wichtigsten Momenten des Rennens wird die DOC Prosecco eine bedeutende Rolle spielen. Der Sieg wird mit dem Entkorken einer Magnumflasche Prosecco auf dem Siegerpodest gefeiert. Auch während der „Paddock Show“ wird mit Prosecco angestoßen, wenn sich die Gewinner von ihren Fans feiern lassen. Und natürlich wird er allen Gästen in der VIP Lounge angeboten.

Durch die Assoziation mit den Superbike-Events unterstreicht das Konsortium den sehr dynamischen, modernen Charakter seines Weines und möchte die Wahrnehmung innerhalb einer lebendigen und jungen Zielgruppe steigern.

Die Superbike-Rennen bieten außerdem eine gute Gelegenheit, die aktuelle internationale Kampagne der DOC Prosecco und das neue Motto – „Italian Genio“ – vorzustellen. Hauptziel dieser Kampagne ist es, den Aufschwung zu stärken, den die DOC Prosecco momentan auf dem internationalen Markt erlebt.

Prosecco: eine Erfolgsgeschichte geht weiter
Im ersten Halbjahr 2013 verzeichnete die DOC Prosecco einen Verkaufszuwachs von 20% im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2012. 40% der Verkäufe entfallen auf den italienischen Markt, die restlichen 60% gehen in den Export. Deutschland ist dabei der wichtigste SAbsatzmarkt. Die Gesamtproduktion der DOC Prosecco beläuft sich auf ca. 230 Millionen Flaschen, hergestellt von über 10.000 Winzern.

Dieser kontinuierliche Zuwachs der DOC Prosecco auf dem internationalen Markt ist in erster Linie der spezifischen Charakteristik und der hohen Qualität des Weins zuzuschreiben, garantiert durch die kontrollierte Herkunftsbezeichnung. Mit seinem blumig-fruchtigen Aroma und dem frischen, leichten Geschmack ist Prosecco in jedem Fall ein Wein der Extraklasse – er ist prickelnd, unkompliziert und dennoch anspruchsvoll.

Sein Charakter ist verbunden mit den Traditionen und dem Klima seiner Herkunft, dem Nordosten Italiens. Im Schutze der Alpen und verwöhnt von der Brise der Adria, liegen hier einige der bekanntesten Städte Italiens: Treviso, Vicenza, Padua, Belluno, Triest und nicht zuletzt das einzigartige Venedig. Das milde Klima und die beeindruckende Schönheit dieser Region werden durch Prosecco gänzlich widergespiegelt: Ein perfektes Symbol für den einzigartigen italienischen Lebensstil.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i4a4rw

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/italian-genio-die-doc-prosecco-auf-dem-nuerburgring-69732

=== Pressekontakt ===

Frau Sara Pagani

The Box srl
Viale Umbria, 54
20135
Milano
Italia

EMail: s.pagani@theboxitaly.com
Website: www.discoverproseccowine.it

=== Pressekontakt ===

Herr Jan Zorgati

ff.k Public Relations GmbH
Christoph-Probst-Weg 4
20251
Hamburg

EMail: janzorgati@ffk-pr.com
Telefon: 040-611356-37

=== PROSECCO. EINE ZWEITAUSEND JAHRE LANGE GESCHICHTE ===

„Und nun will ich mir den Mund benetzen mit diesem apfelaromatischen Prosecco” schrieb Aureliano Acanti im Jahre 1754. Aber schon in römischer Zeit wurde aus den Trauben der Rebsorte Glera, die anfänglich im Ort Prosecco auf den Karsthügeln von Triest angebaut wurde, ein Wein namens Puccino erzeugt.

Im siebzehnten Jahrhundert entwickelte sich der Anbau der Rebsorte Glera über das gesamte venetisch-friulanische Hügelband wie im Roccolo “Dieser perfekte Prosecco aus Monteberico” und in der Collezione Ampelografica provinciale Trevigiana “dank ihrer aromatischen Qualitäten zu den besten weißen Trauben für die Erzeugung eines Weins mit einem feinen sensoriellen Profil zählend” angeführt wird. Aus diesen Gebieten hat sich die Produktion in die angrenzenden Ebenen des Veneto und des Friaul ausgebreitet. Hier entstand am Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts dank der neuen Technologie der Versektung der Prosecco, den wir heute kennen. Es ist der Mensch mit seinen technischen Fähigkeiten gewesen, der die Produktion des Prosecco Doc möglich gemacht hat. In einem Text aus dem Jahre 1937 steht: “In Fässer gefüllter Prosecco wird am Anfang des Frühlings verkauft und für die Flasche bestimmt, wo er zu Schaumwein wird”.

Im letzten Jahrhundert hat sich im Produktionsgebiet auch dank der Önologieschule in Conegliano Veneto, die die Produktionsmethode perfektioniert hat, um die besonderen Eigenschaften des Prosecco hervorzuheben, eine spezifische technisch-wissenschaftliche Kompetenz herausgebildet. 8159 Weinbaubetriebe, 269 Schaumweinhersteller und 200 Millionen Flaschen: das sind die aktuellen Zahlen zum Prosecco. Darüber hinaus garantiert die geschützte Ursprungsbezeichnung seit 2009 die Qualität des weltweit bekanntesten italienischen Schaumweins.

=== Die DOC Prosecco ist Hauptsponsor der Superbike FIM Weltmeisterschaft. (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/s2wopc

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/die-doc-prosecco-ist-hauptsponsor-der-superbike-fim-weltmeisterschaft


Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends