Jeder hat seinen Energieverbrauch selbst in der Hand – Killer Sports Group goes BrightMAXX

Jeder hat seinen Energieverbrauch selbst in der Hand – Killer Sports Group goes BrightMAXX

Dieburg/Groß Zimmern 05.11.2013: Der engagierte Unternehmer und Schirmherr gemeinnütziger, sozialer Projekte, Prinz Michael von Anhalt, nutzt BrightMAXX: http://www.brightmaxx.de LED-Leuchtmittel und sorgt damit für ein angenehmeres Lichtklima in seinen Fitnessstudios und für einen effizienteren Umgang mit Energie.

Umwelt- und Klimaschutz gehen jeden an. Jeder kann seinen kleinen Beitrag dafür leisten, dass die Umwelt mit weniger Schadstoffen belastet wird und dafür sorgen, dass nur so viel Energie verbraucht wird, wie nötig.

Fitnessstudios sollen den Menschen zu einer besseren Fitness verhelfen und einen positiven Beitrag zu deren Gesundheit leisten. Um so wichtigen ist es, darauf zu achten, dass das Umfeld stimmt und keine Beeinträchtigungen auf die Trainierenden einwirken, die dem abträglich sind.

Prinz Michael von Anhalt hat seine Hausaufgaben in dieser Hinsicht gemacht. Der erfolgreiche Betreiber einer Fitnessstudiokette weiß, worauf es ankommt. „Heutzutage man muss sich auch seiner Verantwortung gegenüber den Menschen und der Umwelt bewusst sein und seinen Beitrag leisten“, so der Prinz von Anhalt, „wenn jeder sich nur darauf verlässt, dass andere dafür sorgen, dass unser Planet lebenswert bleibt, werden wir uns selbst zerstören.“

Fitnessstudios sind Orte, in denen Menschen etwas für ihre Gesundheit tun und diese wollen sich dort selbstverständlich auch wohl fühlen. Licht ist ein entscheidender Faktor dafür, wie ein Raum wirkt. Zum Beispiel kann das Flackern von Leuchtstofflampen und Kompaktleuchtstofflampen, welches unbewusst wahrgenommen wird, dafür sorgen, dass sich die Trainierenden nicht richtig wohl fühlen. Zusätzlich soll die elektromagnetische Belastung so gering wie möglich sein. Mit der veralteten Leuchtstofftechnik ist dieses Ziel für Prinz Michael von Anhalt nicht umsetzbar.

Eine hohe Lichtqualität sorgt für ein größeres Wohlbefinden. Prinz Michael von Anhalt entschied sich deshalb die Energiesparleuchten und Leuchtstoffröhren in den Räumlichkeiten seiner Studios gegen BrightMAXX LED-Leuchtmittel auszutauschen. BrightMAXX LED-Leuchtmittel strahlen ein sonnenähnliches, sehr angenehmes Licht ab. Bei der Herstellung der BrightMAXX LED-Produkte werden keine giftigen Stoffe verwendet. Jedes Produkt ist komplett wiederverwendbar! Prinz Michael von Anhalt will keinesfalls mehr Produkte einsetzen, die man nur als Sondermüll entsorgen kann, wie es zum Beispiel bei Energiesparleuchten und Leuchtstoffröhren der Fall ist. „Es ist eine Schande, dass die EU Produkte wie Energiesparleuchten, in denen das hochgiftige Schwermetall Quecksilber verwendet wird, als Beitrag zum Umweltschutz propagiert“, schimpft der Prinz von Anhalt, „es muss unbedingt mehr dafür unternommen werden, dass die Menschen darüber aufgeklärt werden, was sie da kaufen und wie gefährlich diese Produkte sind.“

Mit dem Umstieg auf BrightMAXX LED-Technik schlägt Prinz Michael von Anhalt mehrere Fliegen mit einer Klappe. BrightMAXX LED-Leuchtmittel gehören zu den Produkten mit der größten Leuchtkraft und verbrauchen trotzdem nur einen Bruchteil der Energie herkömmlicher Leuchtmittel. Wie viele andere Menschen auch hatte Prinz Michael von Anhalt bereits andere LED-Leuchtmittel gekauft und war mit der Lichtleistung nicht sehr zufrieden. Mit dem Einsatz der BrightMAXX LED-Technik hat die Suche nach qualitativ hochwertiger Beleuchtung nun sein gutes Ende gefunden. „Ich kann jedem empfehlen, diese Produkte zu testen“, führt Prinz Michael von Anhalt aus, „das mit dem WOW-Effekt ist kein billiger Werbetrick, es ist absolute Realität.“

Diese Pressemitteilung: http://www.mynewsdesk.com/de/michael-sielmon/pressreleases/jeder-hat-seinen-energieverbrauch-selbst-in-der-hand-killer-sports-group-goes-brightmaxx-925039 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Newsroom von Unternehmen: http://www.mynewsdesk.com/de/michael-sielmon.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f4f4mz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/energie/jeder-hat-seinen-energieverbrauch-selbst-in-der-hand-killer-sports-group-goes-brightmaxx-97766

=== Pressekontakt ===

Herr Mynewsdesk Client Services

Mynewsdesk
Ritterstraße 12-14
10969
Berlin

EMail: press-de@mynewsdesk.com

=== Michael Sielmon ===

Egal, was Sie suchen, wenn es mit Gestaltung und Medien zu tun hat, sind
Sie hier an der richtigen Adresse. Gestaltung hat hier eine andere
Dimension. Denn Sie können hier neben grafischen Arbeiten im Bereich
Gestaltung auch redaktionelle Hilfe erhalten. Das Erstellen oder
Ausarbeiten von Texten nach Ihren Vorgaben für Ihre Druckstücke oder
Webseiten ist ebenso möglich wie das Verteilen Ihrer News durch
Newslettersysteme, an Webportale im Netz oder an Journalisten. 

Mein Ansatz begründet sich in der Einfachheit. Einfache Formen, die
funktionieren ziehe ich jederzeit kitschigem Schnickschnack vor. Der
Leser möchte nicht abgelenkt sondern gelenkt werden. Er möchte
interessiert werden und ohne lange herumzusuchen das Wesentliche finden.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends