Monika Tönnießen referiert beim VDI-Forum

Monika Tönnießen referiert beim VDI-Forum

Die Sicherheit von Kunstoffverpackungen für Nahrungsmittel und Kosmetik sind ein Thema beim Wissensforum des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) am 11. und 12. Dezember in Nürnberg. Dr. Monika Tönnießen, Henkel-Expertin für Produktsicherheit und regulatorische Angelegenheiten im Unternehmensbereich Adhesive Technologies, wird auf dem Symposium über „Aktuelle Entwicklungen bei Klebstoffen“ referieren. Dabei wird sie auch die aktuelle „Food Contact Status Guidance” des europäischen Klebstoffverbandes FEICA vorstellen.

Die sichere Nahrungsmittelverpackung ist ein Thema mit dem sich Henkel als weltgrößter Klebstoffhersteller intensiv beschäftigt. Auf der Wissensplattform „Food Safe Packaging Portal Europe“ informiert Henkel mit Webinaren und Whitepapers zu zahlreichen Aspekten rund um das Thema. Anmelden können sich Interessenten auf der Internetseite: http://www.henkel.com/foodsafety. Wer sich registriert erhält außerdem Zugang zum Premium-Bereich mit umfangreichen Materialien zu Schlüsselthemen.

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/henkel-ag-co-kgaa/pressreleases/monika-toenniessen-referiert-beim-vdi-forum-939785 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/58mfk7

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/monika-toenniessen-referiert-beim-vdi-forum-92897

=== Pressekontakt ===

Holger Elfes

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: holger.elfes@henkel.com
Telefon: +49-211-797-9933

=== Henkel AG & Co. KGaA ===

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Henkel einen Umsatz von 16.510 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.335 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends