Nur schütteln, nicht rühren

Nur schütteln, nicht rühren

Zusammengeben, schütteln und in den Spalt injizieren – fertig! Schneller und einfacher als mit dem neuen Silikat-Gießharz R 729 von Thomsit lassen sich Estrichfugen und -risse nicht kraftschlüssig schließen.

Der Clou: Das Produkt bietet gleich zwei Anwendungen in einem, denn das Gießharz lässt sich variabel einstellen: Hoch flüssig zum Schließen feiner Risse als auch pastös zum Verfüllen breiter Fugen. Entscheidend ist einzig der Zeitpunkt der Verwendung.

Angeboten werden die beiden Komponenten in zwei halbvoll gefüllten flexiblen Gebindeflaschen. Sobald die Inhalte zusammen gegeben und geschüttelt sind, reagiert das Produkt. Die Mengenverhältnisse sind bereits aufeinander abgestimmt.

Sobald beide Komponenten vermischt sind, verändert das Gießharz seine Konsistenz mit zunehmender Dauer. Anfangs ist es ausgesprochen dünnflüssig. Nach wenigen Minuten wird es pastöser. Diese Veränderung ist entwicklungstechnologisch bewusst gewählt, um auf der Baustelle ein möglichst breites Anwendungsspektrum anzubieten.

In seinem niedrig viskosen, sprich dünnflüssigen Zustand lässt sich Thomsit R 729 perfekt in feine Risse einfüllen. Dazu sind die Deckel der Flaschen mit schlanken Tüllen ausgestattet. Schon durch leichten Druck auf den Bauch der Flasche kann man die Gießharzmenge einfach dosieren.

Sobald das Silikat-Gießharz zähflüssiger geworden ist, lassen sich auch breitere Risse und Fugen, in denen das Produkt in dünnflüssigem Zustand „versickert“ wäre, kraftschlüssig schließen.

Bereits eine Stunde nach Einsatz des Produktes, kann die verschlossene Rissstelle oder Fuge überspachtelt werden. So spart der Verarbeiter auf der Baustelle wertvolle Wartezeit ein. Thomsit R 729 Silikat-Gießharz ist geruchsneutral und laut GEV-EMICODE als sehr emissionsarm (EC 1PLUSR) ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/henkel-ag-co-kgaa/pressreleases/nur-schutteln-nicht-ruhren-946739 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ckwq45

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/nur-schuetteln-nicht-ruehren-46881

=== Pressekontakt ===

Holger Elfes

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: holger.elfes@henkel.com
Telefon: +49-211-797-9933

=== Pressekontakt ===

Lisa Kretzberg

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: lisa.kretzberg@henkel.com
Telefon: +49-211-797-5672

=== Henkel AG & Co. KGaA ===

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Henkel einen Umsatz von 16.510 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.335 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends