Radisson Blu Hotel, Frankfurt ist Spieler-Hotel der Rollstuhlbasketball Europameisterschaften 2013

RB Frankfurt Panoramic view_EckzimmerEuropas einziges rundes Hotel aus Glas, das Radisson Blu Hotel, Frankfurt mit seinen 428 Zimmern und Suiten sowie einem atemberaubenden Panoramablick auf die Frankfurter Skyline ist offizielles Spieler-Hotel der Rollstuhlbasketball Europameisterschaften 2013. Am 28. Juni 2013 beginnen die Rollstuhlbasketball Europameisterschaften der Damen und Herren in der Eissporthalle Frankfurt am Main. Insgesamt 20 Teams, davon 12 Herren- und 8 Damenmannschaften, kämpfen um den Europameistertitel und um die Qualifikation für die Weltmeisterschaften 2014 in Südkorea und Kanada.

Das Radisson Blu Hotel, Frankfurt ist stolz, die Teams zu beherbergen und hat bereits Anfang 2013 mit den Vorbereitungen für die Ankunft der Mannschaften begonnen. „Es ist eine ungewöhnliche Herausforderung, 200 Rollstuhlfahrer auf einmal im Hotel zu haben“, sagt General Manager Andreas Stöckli. „Etliche besondere Anforderungen mussten erfüllt werden, für die wir mit Kreativität und Einsatz Lösungen gefunden haben. Dieses ehrgeizige Projekt schweißt unser Team noch mehr zusammen, da hier mit besonders viel Flexibilität gearbeitet werden muss. Wenn man Sportler im Hotel hat, wird in der Regel lediglich nach einem gesonderten Speiseplan gefragt, für die Rollstuhlmannschaften gab es sehr spezielle Anforderungen.“ Obwohl das Radisson Blu Hotel, Frankfurt bereits ein barrierefreies Hotel ist, musste etwa ein eigener Evakuierungsplan erstellt und eine Rampe von 35 Metern Länge angeschafft werden. Für die insgesamt 200 Rollstuhlfahrer wurden, zusätzlich zu den vorhandenen behindertengerechten Zimmern, die Standardzimmer begutachtet und gegebenenfalls an deren Bedürfnisse angepasst. Im Restaurant wurde zusätzlicher Platz geschaffen, damit alle Teilnehmer bequem speisen und ihren Aufenthalt genießen können.

Mit Freude erwartet das Radisson Blu Hotel, Frankfurt den Startschuss des Turniers. „Wenn es heißt ‚Frankfurt dreht am Rad‘ drehen wir natürlich mit und drücken ganz besonders dem deutschen Team die Daumen für den Sieg“, sagt Andreas Stöckli. Tickets für die Spiele können ab sofort unter www.adticket.de bestellt werden.

Radisson Blu, geführt von der Rezidor Hotel Group in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, und Europas größte Hotelmarke im gehobenen Segment, bietet einen First Class-Service sowie ein zeitgemäßes Hotelerlebnis. Radisson Blu wurde mit zahlreichen Preisen als beste Hotelkette ausgezeichnet und ist insbesondere für die Service-Philosophie “Yes I Can!” und die „100% Guest Satisfaction Guarantee“ bekannt. Seit September 2005 bietet Radisson Blu einen inkludierten Breitband-Internetzugang in allen Häusern des Portfolios an – als erste internationale Hotelkette überhaupt. Radisson Blu umfasst derzeit mehr als 270 Hotels in Betrieb oder im Bau in Europa, im Nahen Osten und in Afrika. 

Weitere Informationen

Pressekontakt: The Carlson Rezidor Hotel Group

Brita Segger
SOCIETY RELATIONS
Mundsburger Damm 2
22087 Hamburg
Tel. 040 – 280 30 64

segger@society-relations.de

Gastroecho – Gastro Echo – kostenlose Pressemitteilung veröffentlichen für die Gastronomie und Hotellerie – Tourismus – Gastro Echo – Gastro Presse – Hotel PR

Pressedienst Gastroecho