Rezepte: Aprikosensirup

Der Aprikosensirup ist ein wohlschmeckender Sirup.

Zutaten für 2-3 Liter (Zeit* sh. unten)

  • 2,5 kg Aprikosen
  • 20 g Zitronensäure
  • 1/2–1 Zitrone (Bio-Zitrone)
  • 0,25 l Wasser
  • 250–300 g Gelierzucker (Verhältnis: 1:1 (ein kg Frucht und 1 kg Zucker mit Geliermittel))

Zubereitung

  • Mit einer Küchenbürste die Zitrone unter heißem, fließendem Wasser gut reinigen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Pfirsiche kurz blanchieren.
  • Bei den Aprikosen die Schale abziehen, entsteinen, klein schneiden, aufkochen und durch ein Feinsieb streichen.
  • Zitronensäure darüber darüber verteilen.
  • Eine unbehandelte Zitrone halbieren oder ganz lassen, in Scheiben schneiden und über die Aprikosenmasse legen.
  • Mit kaltem Wasser begießen und mit einem Deckel abdecken.
  • Aprikosenstücke über Nacht bei Raumtemperatur ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag die Aprikosen durch ein Küchensieb in eine Schüssel abgießen und den Saft mit Gelierzucker kräftig verrühren.
  • Diese Flüssigkeit wieder abdecken und einen weiteren Tag bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Am nächsten Tag ist der Aprikosensirup klar und kann in ausgekochten kleine Fläschen abgefüllt werden.
  • Aprikosensirup mit Schraubverschluss verschließen.

Haltbarkeit

  • Im Kühlschrank ist Aprikosensirup ca. 1 Jahr haltbar.

Sirup zu

  • Mineralwasser
  • vielen Tees
  • Aperitifs

Zeit*: Durchziehzeit: 2 Tage + Zubereitung: 30 Minuten

Verfasser: Vran01