Rezepte: Bergkäse-Toast

Eine köstliche, schnell zubereitete Leckerei, die hervorragend als Beilage zu herzhaften Suppen passt aber auch Solo ein Genuss ist der schmackhafte Bergkäse-Toast. Am Besten verwendet man dazu Vollkorntoastbrot, aber auch Weißes Toastbrot schmeckt nich schlecht.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 8 Scheiben Vollkorntoastbrot, Weizentoastbrot oder Weißbrot
  • 100 g guten Bergkäse
  • 2 EL weiche Butter oder Butterschmalz
  • 1/2 Bund frischen Oregano oder Majoran
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Vorbereitung

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze auf 190 °C vorheizen und ein Backgitter auf der zweiten Schiene von unten einschieben.
  • Den Bergkäse fein reiben.
  • Den Oregano waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abstreifen und grob schneiden.

Bergkäse-Toast

  • Die Toastbrotscheiben auf einer Seite dünn mit der Butter bestreichen und im heißen Backrohr leicht goldbraun rösten.
  • Dann aus dem Backrohr nehmen und, das Backgitter auf der obersten Schiene einschieben und das Backrohr auf Grillfunktion schalten.
  • Die Toastscheiben mit dem geriebenem Bergkäse gleichmäßig bestreuen.
  • Den Käse mit Pfeffer würzen und mit den Oreganoblättern bestreuen.
  • Dann die Toastscheiben im heißen Backrohr für einige Minuten goldbraun Gratinieren.
  • Zum Servieren die Toastbrotscheiben einmal schräg halbieren.
  • Dann je vier Dreiecke auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Den Berkäse-Toast sofort noch heiß mit Beilage oder als Beilage zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Beilagen

  • angemachter Blattsalat

Beilage zu

  • Hervorragend zu Bergkäse-Toast oder einer anderen Zwiebelsuppen
  • Zu zahlreichen anderen, herzhaften Suppen oder Eintopfgerichten
  • Zu Gemüsegerichten

Zeit*: Zubereitung: ca. 5 Minuten + Backzeit: ca. 8 Minuten

Verfasser: Jozeil