Rezepte: Entenkeulen mit Zwiebeln

Die Entenkeulen mit Zwiebeln sind eine klasse Hauptspeise. Einfach nur mal so oder zu einem besonderen Anlass. Ente ist schon etwas anderes.

Zutaten für 4 Personen (100 Minuten)

  • 2 unbehandelte Orangen
  • einige Zweige Thymian
  • 400 g rote Zwiebeln
  • 4 Unterschenkel von der Ente
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Zucker
  • 100 ml Hühnerbrühe

Zubereitung

  • Die Orangen gründlich waschen und trocknen.
  • Die Schale der Orangen dünn abreiben.
  • Die Orangen auspressen.
  • Den Thymian waschen und trocknen.
  • Die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Die Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden.
  • Die Ente waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Einen Bräter einfetten und erhitzen.
  • Die Schenkel in dem Bräter von allen Seiten schön braun anbraten.
  • Das dauert so 10 Minuten.
  • Das Fett soweit wie es geht abgießen.
  • Die Zwiebeln im Bräter anbraten.
  • Den Zucker über die Zwiebeln geben.
  • Den Zucker etwas karamellisieren lassen.
  • Mit Orangensaft ablöschen.
  • Die Gemüsebrühe und den Orangenabrieb dazu geben.
  • Den Thymian waschen, trocknen und dazu geben.
  • Alles aufkochen lassen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Bräter in den Backofen geben und eine Dreiviertelstunde ohne Deckel backen lassen.
  • Die Keulen aus dem Bräter herausnehmen.
  • Die Keulen auf ein Grillrost geben und schön braun braten.
  • Das Fett auffangen.
  • Das Fett in der Sauce abschöpfen.
  • Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Teller vorwärmen.
  • Die Keulen auf den Tellern anrichten.
  • Das Zwiebelgemüse und die Sauce dazu geben.
  • Mit etwas Kräutern dekorieren.

Beilagen

  • Reis
  • Verschiedenes Gemüse kann man dazu servieren.

Verfasser: Hombre