Rezepte: Falscher Caesar Salad

Bei diesem Rezept des Falschen Caesar Salad handelt es sich um eine Abwandlung des klassischen Caesar Salad. Das Originalrezept wurde nach persönlichem Geschmack stets weiterentwickelt, bis letztlich eine vegetarische Variante entstand, die nur noch wenig mit dem Original zutun hat.

Zutaten für 1 Person (30 Minuten)

  • 2 Herzen vom Romana
  • 4 Eier
  • 4 Champignons
  • 1 Büffelmozzarella
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • geröstete Pinienkerne
  • 1 gestrichener TL gehackter Dill
  • 1 gestrichener TL gehackte glatte Petersilie
  • 1 gestrichener TL gehacktes Basilikum
  • 1 TL Butter
  • 6 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 1 EL Aceto balsamico Essig
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1/2–1 TL Honig
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Die Vinaigrette wird in der Schüssel zubereitet, in der der Salat serviert wird.
  • Dazu zwei der vier Eier hart kochen.
  • Die Eidotter der hart gekochten Eier in die Salatschüssel geben.
  • Etwas Salz hinzugeben und mit einer Gabel die Eidotter zermahlen.
  • Rapsöl und Aceto balsamico, den Senf und den Honig hinzugeben und alles zu einer sämigen Vinaigrette schlagen.
  • Pfeffer, Kräuter und eine halbe, feingehackte Knoblauchzehe hinzugeben und umrühren.
  • In einer beschichteten Pfanne Pinienkerne ohne Fett rösten.
  • Geröstete Pinienkerne in die Vinaigrette geben.
  • Die Champignons putzen (nicht waschen), in feine Scheiben schneiden und in der beschichteten Pfanne mit etwas Butter braten, bis sie leicht angeröstet sind.
  • Zwei Eier aufschlagen, in die Pfanne über die Champignons geben und mit einem Pfannenwender zu Rührei verarbeiten. Wichtig: Nicht würzen! Champignon-Rührei beiseite stellen und abkühlen lassen.
  • Die Salatherzen waschen und gut abtropfen lassen (am besten mit einer Salatschleuder trocknen).
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden (sowohl den weißen, wie auch wegen des kräftigen Geschmacks ein wenig von dem grünen Teil der Frühlingszwiebel).
  • Büffelmozzarella halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  • Die Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen (halbieren oder dritteln) und mit den Frühlingszwiebeln und dem Büffelmozzarella in die Salatschüssel geben.
  • Das Champignon-Rührei hinzugeben und alles gut vermengen, so dass alle Zutaten mit der Vinaigrette benetzt sind.

Verfasser: DanDee