Rezepte: Hirschgulasch

Hirschgulasch ist eine schöne Variante des traditionellen Rindergulasch. Das Hirschfleisch sollte aus der Schulter sein, man schmort es recht lange damit es schön zart wird und fast zerfällt.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 1 kg Hirschgulasch (aus der Schulter)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 2 EL Tomatenmark oder ein Fertigprodukt
  • 200 ml Rotwein
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Senf
  • 150 ml Creme Fraiche
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Soßenbinder (optional)

Zubereitung

  • Das Fleisch abwaschen, auf Küchenpapier trocknen und in 5 cm große Stücke schneiden.
  • Das Fleisch in kleinen Portionen bei großer Hitze im heißen Öl rundherum anbraten und pfeffern, dann herausnehmen.
  • Währenddessen die Zwiebeln und Karotten grob würfeln und kurz anbraten, das Tomatenmark zugeben und leicht anrösten.Das Fleisch wieder zugeben
  • Mit dem Rotwein ablöschen und den Senf zugeben.
  • Das Fleisch ca. 70 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Sauce mit Creme Fraiche verfeinern und ggf. mit Mehlbutter oder Saucenbinder abbinden und nochmal abschmecken.

Beilagen

  • Nudeln
  • Spätzle oder Knödel und Klöße
  • Gemüse oder gemischter Salat

Zeit*: Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 70 Minuten

Verfasser: Woltera