Rezepte: Käse-Kartoffeln mit Schinken

Frische Kartoffeln sind immer lecker, sehr gesund und nicht teuer. Käse-Kartoffeln mit Schinken ist eine sehr einfache Variante, wie man etwas aus Kartoffeln zaubern kann, ohne dass es langweilig wird.

Zutaten für 4 Personen (Dauer 45 Minuten)

  • 1200 g fest kochende Kartoffeln (z.B. Sieglinde, Bamberger Hörnla, Nicola oder Princess)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zweig Bohnenkraut
  • 100 g gekochter Schinken
  • 250 g Munster

Zubereitung

Vorbereitung
  • Die Kartoffeln gründlich waschen, abbürsten und in Scheiben schneiden.
  • Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Die Kartoffeln in die Pfanne geben und gut 20 Minuten darin goldbraun braten.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch dazu geben und noch einmal 10 Minuten braten lassen.
  • Die Petersilie waschen, trocknen und hacken.
  • Das Bohnenkraut waschen, trocknen und hacken.
  • Den Schinken in Streifen schneiden.
  • Die Kräuter und den Schinken unter die Kartoffeln heben.

Der Auflauf
  • Eine Auflaufform einfetten.
  • Die Kartoffeln in die Auflaufform geben.
  • Den Käse in dicke Scheiben schneiden.
  • Auf den Kartoffeln verteilen.
  • Den Backofengrill vorheizen.
  • Den Auflauf gut 5 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Sofort servieren.

Verfasser: Hombre