Rezepte: Khoreshe Karafs (Persien)

Khoresht-e Karafs (Sellerie-Pfefferminz Fleischsoße) ist ein schmackhaftes, relativ einfach herzustellendes persisches Gericht.

Zutaten für 4 Personen (30 Minuten)

  • 300–500 g Hühnerfleisch, Lammfleisch oder mageres Rindfleisch
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Pck Staudensellerie
  • 1 Bd glatte Petersilie
  • 1–2 TL getrocknete Pfefferminze (je nach Geschmack)
  • den Saft einer Limette
  • wenn möglich eine getrocknete Limette (Limu-Amani)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Gelbwurz
  • 1/2 TL zermalmter und in 1 EL heißem Wasser aufgelöster Safran (geht zur Not auch ohne)
  • 1–2 EL Öl mit etwas Butter
  • 1 EL Butter

Zubereitung

  • Das Fleisch in ca. 1,5–2 cm breite Würfel schneiden und im Öl goldbraun anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Gelbwurz würzen. Mit ca. 2 Tassen Wasser auffüllen und köcheln lassen. Die getrocknete Limette (wenn vorhanden) hinzufügen.
  • Den Sellerie in ca. 0,8 cm breite Streifen schneiden und in der Butter ca. 10 min vorsichtig anbraten. Die Petersilie fein zerhacken und hinzugeben. Ebenfalls 10 min anbraten.
  • Die Fleischsoße mit dem Gemüse vermengen. Limettensaft und Safran hinzufügen. Mit der (pulverisierten) Pfefferminze bestreuen und ziehen lassen. Fertig.
  • Zu dem Khoresh wird locker gekochter, körniger und dampfender Basmatireis serviert.
  • Nusche-djân (Guten Appetit!)

Beilagen

  • Basmatireis
  • ebenfalls möglich: Mâst-o-Khiâr (Gurkensalat bestehend aus Joghurt, Gurke, Pfefferminz/Dill (Walnüssen, Rosinen, Zwiebellauch, Knoblauch (wahlweise)) und Salz (evtl. auch Pfeffer)
  • Joghurt