Rezepte: Mehlknödel (Österreich)

Die Mehlknödel sind eine klassische mühlviertler Beilage zu Bauernbratl in der Rain passen aber auch zu anderen Fleischgerichten oder solo mit Salatbeilage. Auch Gefüllt können die Knödel auf den Teller kommen.

Zutaten für 10 Personen (45 Minuten)

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g gesiebtes Mehl (Typ 405)
  • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle

weitere Zutaten

  • Wasser zum Kochen.
  • Salz für das Kochwasser.

Zubereitung

  • Erdäpfel kochen, schälen und noch warm abstampfen oder mit einer Gabel zerdrücken.
  • Das Mehl luftig untermischen und mit Salz abschmecken.
  • Kleine Knödel formen, reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel für ca. 10 min. sieden lassen (Wasser sollte nicht kochen, Knödel neigen sonst dazu, auseinander zu fallen).

Mehlknödel zu

  • klassisch zu Bauernbratl in der Rain
  • aber auch zu Hauptspeisen, Fleischgerichten, Partyrezepten, usw.

Beilagen

  • traditionell: Speckkrautsalat oder Sauerkraut, gedünsteten gedünsteten Apfelstücke
  • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat

Verfasser: Jozeil