Rezepte: Nudelsalat mit Parmaschinken (Italien)

Ein Stück italienisches Flair bringt der Nudelsalat mit Parmaschinken in die heimische Küche. Etwas anderes als das übliche Nudelsalat-Einerlei.

Zutaten für 4 Personen (35 Minuten)

  • 200 g Penne
  • 100 g Zuckerschoten
  • 2 TL Gemüsebrühe (instant)
  • 1 Zwiebel
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 100 g Parmaschinken in Scheiben.

Zubereitung

  • Salzwasser in einem Topf erhitzen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in dem Wasser al dente kochen (viel sprudelndes Kochwasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken und etwas Kochwasser auffangen).
  • Die Zuckerschoten waschen, trocknen und in Salzwasser 3 Minuten kochen.
  • Die Zuckerschoten abgießen und gut abtropfen lassen.
  • 200 ml Wasser aufkochen lassen.
  • Die Brühe in dem Wasser auflösen.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.
  • Die Tomaten waschen, trocknen und vierteln.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Die Nudeln in eine Schüssel geben und auflockern.
  • Die Zuckerschoten, die Zwiebel, die Paprika, die Tomaten und die Petersilie dazu geben und vermischen.
  • Die Brühe darüber geben und vermischen.
  • Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Parmaschinken aufrollen und auf den Salat geben.
  • Möglichst warm servieren.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette oder Ciabatta.

Verfasser: Hombre