Rezepte: Schnitzelauflauf

Der Schnitzelauflauf ist ein Gericht für die Party, wo man viele Mäuler stopfen muss. Die Vorbereitungen kann man am Vortag machen. Vor der Party braucht man den Auflauf nur noch in den Ofen zu schieben.

Zutaten für 8 Perswonen (Zeit* sh. unten)

  • 10 Schnitzel
  • Öl zum braten.
  • 1 Ring Fleischwurst
  • 250 g gekochter Schinken
  • 5 Zwiebeln
  • 2 kleine Dosen Champignon (erste Wahl)
  • 2 Becher Crème Fraîche
  • 2 Becher saure Sahne
  • 2 Becher süße Sahne
  • 1/2 l Fleischbrühe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Vorbereitung am Vortag

  • Die Schnitzel waschen, trocknen und klein schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Schnitzel darin portionsweise anbraten.
  • Die Fleischwurst pellen und würfeln.
  • Den gekochten Schinken klein schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Die Champignons abtropfen lassen und je nach Größe klein schneiden oder auch nicht.
  • Schnitzel, Fleischwurst, Schinken, Zwiebeln und Champignon in einer großen Auflaufform schichten.
  • In einer Schüssel Crème Fraîche, Sahne und Fleischbrühe verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Über den Auflauf gießen.
  • Er sollte ganz bedeckt sein.
  • Mit dem Deckel verschließen und über Nacht kühl stellen.

Garen

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Auflauf mit geschlossenem Deckel 90 Minuten garen lassen.
  • Den Deckel abnehmen und noch einmal 30 Minuten garen lassen.

Beilagen

  • Dazu passt Gemüse aller Art. Frische Grüne Bohnen wären ein Favorit, aber auch Erbsen sind möglich. Es sollte nur ein wenig Farbe ins Spiel kommen, denn der Auflauf ist etwas blass.
  • Als Beilage kann man Kartoffeln oder Nudeln servieren.

Zeit*: Zubereitung: 1 Stunde + Garzeit: 2 Stunden

Verfasser: Jürgen Walther