Serviertablett mit Kork aufpeppen

Serviertablett mit Kork aufpeppen

Sonntagmorgen. Ein entspanntes Frühstück mit frischen Brötchen und duftendem Kaffee im Bett. Stilecht serviert auf einem selbstgebastelten Tablett – zum Beispiel im Kork-Look. Wer das noch nicht in der Küche stehen hat, besorgt schnell ein altes Serviertablett, eine Korkplatte sowie Pattex 100% Multi-Power Kleber. Und schon kann gebastelt werden.

Ein trendiges Korktablett lässt sich schnell und einfach anfertigen. Dazu benötigt man nur ein herkömmliches Serviertablett, eine Korkplatte (circa 2 bis 3 Millimeter; gibt es im Bastelladen), ein Teppichmesser, ein Lineal und eine Pappe in der Größe des Tabletts. Besonders wichtig ist zudem ein starker Klebstoff, der optimalen Halt bietet und dafür sorgt, dass das selbstgemachte Korktablett viele Sonntage im Bett miterlebt.

Ideal ist der Multi-Power Kleber Pattex 100% – ein universell einsetzbarer Klebstoff, der auch extremen Bedingungen standhält. Seine starke, patentierte Rezeptur ist lösemittelfrei, transparent und ermöglicht höchst flexible Verklebungen. Pattex 100% lässt sich besonders gut verstreichen und bietet 10 bis 15 Minuten Zeit zum Korrigieren. Die universelle Anwendung und Leistung des Produktes sind sogar TÜV zertifiziert.

Und so geht’s:
1) Zunächst aus der Korkplatte circa zwei Zentimeter breite Streifen der Länge nach ausschneiden. Dabei helfen eine schnittfeste Unterlage, ein Lineal und ein Teppichmesser. 
2) Anschließend die einzelnen Streifen aus Kork nehmen und diese zu einer Matte verweben.
3) Jetzt die Länge und Breite der Innenseiten des Tabletts ausmessen und entsprechend dieser Maße eine Pappfläche ausschneiden. Die Pappfläche dient nun als Schablone. Diese auf die geflochtene Korkmatte legen und die überstehenden Ränder mit dem Teppichmesser abschneiden.
4) Anschließend die geflochtene Korkmatte in das Tablett einkleben. Hierfür zunächst die Oberfläche des Tabletts gründlich mit einem feuchten Tuch reinigen. Die Klebefläche muss sauber, trocken sowie fett- und staubfrei sein. Anschließend einfach auf den Boden des Tabletts vollflächig den Pattex 100% Multi-Power Kleber auftragen.
Jetzt das Korkgeflecht vorsichtig in das Tablett legen und gleichmäßig fest andrücken. Zusätzlich können einige schwere Bücher darauf gelegt werden.
5) Das Ganze etwa 30 Minuten trocknen lassen – fertig. Die Endfestigkeit wird nach rund 24 Stunden erreicht.

Tipp: Das fertige Tablett einfach mit reichlich Pattex 100% Kleber einstreichen und trocknen lassen. Das schafft eine Gummierung und versiegelt das Ergebnis langfristig.

Weitere Informationen: www.pattex.de: http://www.pattex.de/; www.henkelhaus.de: http://www.henkelhaus.de/

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/henkel-ag-co-kgaa/pressreleases/serviertablett-mit-kork-aufpeppen-936222 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i4yaeb

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/serviertablett-mit-kork-aufpeppen-86558

=== Pressekontakt ===

Holger Elfes

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: holger.elfes@henkel.com
Telefon: +49-211-797-9933

=== Henkel AG & Co. KGaA ===

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Henkel einen Umsatz von 16.510 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.335 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends