Thomsit präsentiert sich als vorausschauender Partner des Handwerks

Thomsit präsentiert sich als vorausschauender Partner des Handwerks

Ähnlich umfassend wie vor zwei Jahren wird Thomsit dem Fachpublikum auf der Domotex 2014, die vom 11. bis 14. Januar 2014 in Hannover stattfindet, seine jüngsten Neuheiten vorstellen (Halle 7, Stand C13).

„Wir haben viel zu sagen, möchten Einiges präsentieren und laden alle Besucher schon heute zu einem interessanten Besuch auf unserem Stand ein“, sagt Brand-Managerin Ines Armbruster. Zwei neue Produkte und die noch junge Ultraglatt-Technologie wird Thomsit auf der Domotex dem Fachpublikum vorstellen.

Neuheiten
Neu im Portfolio ist beispielsweise die erste Rollfixierung für Designbeläge, Thomsit K 145 DesignTack. Die Fixierung kann stehend mit einer Nylon-Plüschrolle auf den Boden aufgetragen werden. Sie ist mit einer Soforthaftung ausgestattet und auch auf Belastungen mit Stuhlrollen ausgerichtet. Dennoch lassen sich einzelne Designpaneele relativ einfach austauschen.  

Auch für die Untergrundvorbereitung bietet Thomsit Neues: das Silikat-Gießharz Thomsit R 729. Eine seiner Stärken ist die hohe Effizienz. Durch seine variablen Einstellungsmöglichkeiten bietet Thomsit R 729 gleich zwei Anwendungen in einem Produkt: In hoch flüssigem Zustand eignet es sich ideal zum Verfüllen feiner Risse, in pastöser Form zum Schließen breiter Fugen.

Ein weiteres Schwerpunktthema wird das noch junge und inzwischen breit ausgefächerte Spachtelmassen-Programm auf Basis der Ultraglatt-Technologie sein. Diese Linie zeichnet sich durch extrem glatte Oberflächen aus. Die Folgevorteile: In der Regel müssen mit diesen Produkten hergestellte Flächen nicht angeschliffen werden. So spart man einen Arbeitsgang ein und vermeidet weitere Staubentwicklung auf der Baustelle. Außerdem „schluckt“ die höchst ebene Fläche weniger Klebstoff beim Verlegen des Oberbelags. Bis zu 15 Prozent lassen sich auf diese Weise gegenüber konventionellen Produkten einsparen. Millionen feiner Poren sorgen außerdem für die optimale saugfähige Einstellung der Ausgleiche. In Summe lassen sich Material, Aufwand und nicht zuletzt Energie einsparen.

Weltleitmesse als Plattform nutzen
Schon in den letzten Jahren hatte Thomsit, die Spezialmarke für Fußbodentechnik von Henkel, die Weltleitmesse für Bodenbeläge als Plattform zum Jahresauftakt genutzt, um der Fachwelt neue Entwicklungen mit großem Potenzial speziell in diesem Segment vorzustellen. Die erste staubarme Spachtelmasse, die im gesamten Anrührprozess bis zu 90 Prozent des anfallenden Feinstaubs festhält, gehört in diese Riege von Innovationen. Ebenso wie die flexiblen Folienverpackungen für Spachtelmassen. Sie sorgen für einen sauberen Umgang mit den Produkten und erhöhen gleichzeitig die Lagerfähigkeit um 100 Prozent.

Hilfreiches für den Arbeitsalltag
Service-Module wie der BodenBerater und der Objektberater als mobile Webseiten sowie die Einführung des QR-Codes, über den sich Technische Merk- und Sicherheitsdatenblätter bequem und direkt von unterwegs an Auftraggeber versenden lassen, rundeten das jüngste Angebot ab. „Auch diesmal haben wir wieder Einiges im Gepäck“, so Armbruster. „Einmal mehr präsentieren wir uns als vorausschauender Partner des Handwerks.“

Diese Pressemitteilung : http://www.mynewsdesk.com/de/henkel-ag-co-kgaa/pressreleases/thomsit-praesentiert-sich-als-vorausschauender-partner-des-handwerks-942083 – wurde via Mynewsdesk versendet – http://www.mynewsdesk.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lq114r

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/thomsit-praesentiert-sich-als-vorausschauender-partner-des-handwerks-80599

=== Pressekontakt ===

Holger Elfes

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: holger.elfes@henkel.com
Telefon: +49-211-797-9933

=== Pressekontakt ===

Lisa Kretzberg

Henkelstraße 67
40589
Düsseldorf

EMail: lisa.kretzberg@henkel.com
Telefon: +49-211-797-5672

=== Henkel AG & Co. KGaA ===

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesive Technologies tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2012 erzielte Henkel einen Umsatz von 16.510 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2.335 Mio. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Pressemitteilungen | Essen & Trinken | Trends